Presseinformationen

Britta Schneider beste AK 50 Golferin in Hessen

Bei den Meisterschaften des Hessischen Golfverbands der Damen in der Altersklasse AK 50 hat die Spielerin des Golf-Club Neuhof den Titel gewonnen. Auf der par 72 Anlage des Golfpark Winnerod setzte sich Britta Schneider mit einem Schlag Vorsprung gegen Vorjahressiegerin Stephanie Kiefer vom Golf und Landclub Kronberg durch und holte ihren ersten AK 50 Titel. 

P1011767

Am ersten Tag der Meisterschaften lagen die beiden Nationalspielerinnen mit je 74 Schlägen noch gleichauf. Die Entscheidung zugunsten von Britta Schneider fiel am Schlusstag, als sie auf ihrer Scorekarte ein Birdie mehr notieren konnte als ihre Kronberger Konkurrentin. So standen am Ende für Britta Schneider insgesamt 148 Schläge und für Stephanie Kiefer 149 Schläge zu Buche. Als zweite Spielerin des Golf-Club Neuhof schaffte es Anja Lundberg auf das Siegertreppchen. Die Nationalmannschaftskollegin von Schneider und Kiefer wurde mit gesamt 157 Schlägen Dritte.

siegerv.l.n.r. Anja Lundberg, Britta Schneider, Stephanie Kiefer    (Foto: HGV)

In Winnerod ausgespielt wurden an diesem Wochenende auch die MeisterInnen in weiteren Altersklassen. Bei den AK 30 Titelkämpfen der Damen belegte die Neuhöferin Julia Kerz den sechsten Platz. In dieser Altersgruppe bei den Herren wurde Marco Ullmann aus Neuhof geteilter 13. Bei den AK 65 Herren belegte Dr. Gutmann Habig vom Golf-Club Neuhof den fünften Rang.

* * *

Laura Fünfstück beim LET Turnier in Schottland

Beim ersten Turnier der Ladies European Tour nach der Corona Pause, den Aberdeen Standard Investments Ladies Scottish Open, hat die Neuhöfer Profi-Golferin den Cut verpasst. Auf der par 71 Platz des Renaissance Club in North Berwick in der Nähe von Edinburgh spielte sie Runden von 74 und 76 Schlägen und wurde geteilte 84.

***

Samy Bahgat