Leading Golf Clubs Germany
Aktuelles » Clubnachrichten » News » Marie-Theres Liehs und Britta Schneider sind Hessenmeister
11.07.2021 | 1.Damen 1.Herren AK-30 Damen Ak-30 Herren I + II Ak-50 Damen I+II Ak-50 Herren I Ak-50 Herren II AK-65 Herren Allgemein Presseinformationen

Doppelter Triumph für Neuhöfer Damen bei HGV-Meisterschaften

Marie-Theres Liehs gewinnt bei AK 30 - Britta Schneider verteidigt AK 50 Titel

Bei den diesjährigen Hessischen Meisterschaften der Damen und Herren in den Altersklassen 30, 50 und 65 war der Golf-Club Neuhof ausgesprochen stark vertreten - numerisch mit insgesamt 13 Golferinnen und Golfern und in Bezug auf den Erfolg. Denn mit Marie-Theres Liehs stand in der Altersklasse 30 ebenso eine Golferin aus Neuhof ganz oben auf dem Siegerpodest wie in der Altersklasse 50 mit Britta Schneider! Dazu stellte der Golf-Club Neuhof mit Katja Scheffler und Benedict Gebhardt außerdem noch zwei Vizemeister. 

IMG 20210711 WA0006

Bei den HGV-Meisterschaften im Zimmerner Golf Club ging es im Wettbewerb der AK 30 Damen ausgesprochen spannend zu mit dem besseren Ende für Marie-Theres Liehs. Ihren insgesamt fünften Titel als Hessenmeisterin konnte sie erst nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit ihrer Teamkollegin Katja Scheffler bejubeln. Am ersten Tag führte Scheffler nach einer 73er Runde noch mit drei Schlägen vor Liehs. Dieser Vorsprung schmolz am zweiten Tag immer mehr zusammen, auch weil sich Marie-Theres Liehs anders als Katja Scheffler kaum Schlagverluste erlaubte, zehn Bahnen hintereinander par spielte und am Ende mit gesamt zwei Schlägen Vorsprung zum Titel puttete. Die Neuhöfer Ergebnisse im Detail: 1. Marie-Theres Liehs (76, 74), 2. Katja Scheffler (73, 79), 10. Julia Kerz (94, 88).

2021 AK30 Damen 1024x538

(Foto: HGV)

Wie im vergangenen Jahr kam es bei den AK 50 Damen zu einen Zweikampf zwischen den beiden Seniorennationalspielerinnen Britta Schneider aus Neuhof und Stephanie Kiefer aus Kronberg. Auf der par 71 Anlage in Groß-Zimmern konnte Britta Schneider nach Runden von 72 und 74 und mit sechs Schlägen Vorsprung vor Kiefer diesmal relativ souverän die Titelverteidigung feiern. Auf Platz drei kam mit der Neuhöferin Anja Lundberg die dritte Nationalspielerin der AK 50 Runde. Die Neuhöfer Ergebnisse im Detail: 1. Britta Schneider (72, 74 ), 3. Anja Lundberg (78, 77).

2021 AK50 Damen 1024x507

(Foto: HGV)

So schwer wie möglich wollten es die Neuhöfer Herren bei den AK 30 Titelkämpfen dem Frankfurter Topfavoriten Stefan Wiedergrün machen und das gelang - insbesondere Benedict Gebhardt. Die vier Schläge Vorsprung von Wiedergrün nach Tag eins ließ der zweitplatzierte Gebhardt mit insgesamt fünf Birdies am Schlusstag immer mehr schrumpfen. Eines davon spielte der Neuhöfer auf der vorletzten Bahn und erhöhte noch einmal den Druck. Der Konter des Frankfurters kam aber prompt, ebenfalls mit einem Birdie auf Bahn 18. Mit einem par beendete Benedict Gebhardt die Hessischen AK 30 Titelkämpfe als Vizemeister. Starker Dritter wurde sein Teamkollege Tom Barzen. Die Neuhöfer Ergebnisse im Detail: 2. Benedict Gebhardt (70, 70), 3. Tom Barzen (71,72 ), 6. Joseph Hausberger (77,72), geteilter 10. Marco Ullmann (78, 73).

2021 AK30 Herren 1024x457

(Foto: HGV)

IMG 2244

Bei den AK 50 Herren wurde der Neuhöfer Dirk Heyen geteilter 13. (77,82) und Christian-Philippe Schrader mit Runden von 87 und 83 geteilter 29. Mit dem geteilten Platz fünf beendete bei den AK 65 Herren der Neuhöfer Gutmann Habig (81,84) die Meisterschaften und Karl-Heinz Wunderlich wurde siebter (82, 84).

***

Samy Bahgat