Presseinformationen

Neuhöfer Herren beim Bundesligaauftakt fünfter

Den ersten Spieltag der 1. Bundesliga Süd der KRAMSKI Deutsche Golf Liga in St.Leon-Rot beendete der Aufsteiger aus Neuhof hinter dem Stuttgarter GC Solitude, dem GC St. Leon-Rot, dem amtierenden Deutschen Meister GC Mannheim-Viernheim und dem GC Herzogenaurach auf Platz fünf. An den beiden Spieltagen bewiesen die Spieler von Trainer Michael Mitteregger aber, dass das gesteckte Saisonziel Platz mit Platz vier nicht unrealistisch scheint. 

BuLi

Fotocredit: DGV / Kirmaier

Die Ergebnisse der Vierer am Samstag 

Die Spieler des Golf-Club Neuhof zeigten zum Auftakt des Spieltags bei den Vierern, was mit Teamgeist zu erreichen ist. Die beiden Paarungen Philipp Nazet und Jan-Phillip Heyen, sowie Yannic Völker und Ludwig Schäfer spielten auf dem par 72 Platz jeweils eine 74er Runde. Dazu kam noch eine 79er Runde von Benedict Gebhardt zusammen mit Victor Camann in die Wertung. Mit insgesamt 227 Schlägen lagen die Dreieicher nach den Partien am Samstag auf Platz vier.

Benedict Gebhardt / Victor Camann 79

Yannic Völker / Ludwig Schäfer 74

Jan-Phillip Heyen / Philipp Nazet 74

Kai Kröber / Benito Stübs (83)

BuLi Hausberger

Fotocredit: DGV / Kirmaier

Die Ergebnisse der Einzel am Sonntag

Der kleine Vorsprung von acht Schlägen auf den GC Herzogenaurach schmolz am Sonntag dann bei den Einzeln zusammen. Bei kaltem Wetter und wechselndem Wind kam keiner der Neuhöfer Spieler mit einer par-Runde ins Clubhaus. So konnte in der Endabrechnung Herzogenaurach noch an den Hessen vorbeiziehen. Dennoch zeigte sich Benedict Gebhardt zufrieden: „Wir hatten Spaß, aber wir müssen die Kirche im Dorf lassen. Für uns mit unseren Voraussetzungen geht es um Rang vier. Und dabei werden die Herzogenauracher unser Widersacher sein“.

Benedict Gebhardt74     Yannic Völker75

Philipp Nazet78             Jan-Phillip Heyen74

Ludwig Schäfer74          Joseph Hausberger76

Jan Philip Rau80            Benito Stübs(80)

BuLi Ludwig Schafer

Fotocredit: DGV / Kirmaier

Die Tabelle nach dem ersten Spieltag

1.Stuttgarter GC Solitude            5 Punkte            (gesamt 723 Schläge)

2.GC St. Leon-Rot                       4 Punkte            (724 Schläge)

3.GC Mannheim-Viernheim           3 Punkte            (731 Schläge)

4.GC Herzogenaurach                  2 Punkte            (747 Schläge)

5.GC Neuhof                               1 Punkt              (758 Schläge

nächster Spieltag: 25.- 26.5. beim GC Mannheim-Viernheim

Samy Bahgat