Allgemein

AK50 Damen weiterhin erfolgreich –
DMM spielt nächstes Jahr in der 1. Bundesliga

Foto DMM 2019

Wir hatten viel vor. Auch mit der DMM wollten wir weiter nach oben. Nach unserem letztjährigen Aufstieg in die 2. Bundesliga war das erklärte Ziel, in 2020 erstklassig zu spielen.

Am 22. August fuhren wir nach Pforzheim, um auf der Proberunde die ersten Platzerfahrungen im GC Karlshäuser Hof zu sammeln. Es stellte sich schnell heraus, dass der Platz nicht nur hügelig war, sondern auch noch einige Bahnen mit reichlich Tücken zu bieten hatte. So kam es, dass wir nach dem 1. Tag mit unseren Vierer-Ergebnissen auch „nur“ auf Platz 2 lagen. Leverkusen hatte mit 2 Schlägen die Nase vorn. Es waren also auch noch andere gute Spielerinnen unterwegs, die zumindest dafür sorgten, dass es kein Start-Ziel-Sieg wurde. Aber unser Team konnte mit dem Druck umgehen.  Bereits am zweiten Spieltag sorgten die starken Einzel-Ergebnisse von Britta Schneider (+4) und Anja Lundberg (+6) entscheidend dafür, dass wir uns ganz nach vorne absetzen konnten.

Die grandiose Form der beiden, die aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen auch im Nationalkader spielen, hielt auch noch am nächsten Tag an. Zusammen mit den guten Ergebnissen der anderen Team-Spielerinnen Sabine Zipf, Silvia Schulz und Heike Thomas  waren wir nach insgesamt drei Spieltagen mit 17 Schlägen Vorsprung auf dem 1. Platz.  

Hurra!!! 1. Bundesliga – wir kommen.

Heike Thomas
(Kapitänin)