(03.10.2018)    Neuhöfer Jugend krönt Saison mit Sieg im Challenge Tour-Finale

Besser hätte es im Tourfinale am 03.10.2018 nicht laufen können. Das mäßige Wetter vom Vortag hatte sich wieder beruhigt und der Wettergott zeigte ein Einsehen mit den jugendlichen Golfern der vier Regionen, die zum spannenden Finalturnier im Golf-Club Groß-Zimmern zusammengekommen waren. Beste Verhältnisse, beste Scores – so lautete an diesem Tag die einfache Rechnung, auch wenn es am Ende doch noch sehr eng zuging und die Mannschaft der RegionSüd knapp im Stechen gegenüber der Region Mitte den Sieg für sich verbuchen konnte. Der zweite Erfolg in Serie nach 2017, das Triple kann kommen.

Nicht nur golferisch verlangte der Wettbewerb unseren Jugendlichen einiges ab, auch im Fitness-Contest hieß es: vollste Konzentration! Alles gegeben haben von Neuhöfer Seite: Ida und Nils Neubecker, Luis Medau, Lukas Weider, Tim Nachtwey, Shayn Golomb-Mandelkorn und Henry Schenk. Ein sichtlich stolzer Jugendwart Sascha Schmitt präsentierte sich abschließend gerne mit dem Siegerteam.

181003 Siegerteam CT Finale 2018

Gut gemacht, Jungs und Mädels! Ein toller Saisonabschluss 2018.


(08.09.2019)    Neuhöfer unter den Besten bei Hessischen Jugendmeisterschaften

Vom 08. bis 09.09.2018 fanden auf verschiedenen Plätzen in unserem Bundesland die Hessischen Jugendmeisterschaften der AK 12 bis 16 statt. Klar, dass auch der Golfclub Neuhof mit seinen hochmotivierten Jugendlichen am Start war.

AK 12 (Austragungsort: Golfclub Seligenstadt)

Bei den Jungen erreichte Jacob Baas einen sehr guten leistungsgerechten 9. Platz, Tim Nachtwey wurde alleiniger 16.. In der Konkurrenz der Mädchen waren leider keine Neuhöfer Mädels am Start. Dafür dann aber im nächsten Jahr …

AK 14/16 (Austragungsort: Golfclub Spessart)

Im AK 14-Wettbewerb der Jungen schoss ganz klar Nils Neubecker den Vogel ab und wurde mit Runden von 85, 90 und 83 hervorragender Vierter. Das Podest verpasste er damit leider deutlich, die 90er Runde dürfte ihn richtig ärgern, aber auch anspornen, noch mehr aus seinem Spiel herauszuholen. Lukas Weider reihte sich noch als 14. unter den Top 15 ein. Für Shayn Golomb-Mandelkorn und Luis Medau wurde es ein rabenschwarzer Samstag, beide schafften leider den Cut nicht in die Finalrunden.

180909 AK 14 HJM vierter Platz Jungen

Der 4. Platz schien auch im Mädchen-Wettbewerb von den Neuhöfern gepachtet zu sein. Konstante Runden von 89, 88 und 89 führten Leonie Werner zu diesem leistungsrechten Erfolg.  

Dass es bei den Mädchen der AK 16-Konkurrenz ganz eng zugeht, bewiesen die Endergebnisse. Mit nur 4 Schlägen Rückstand zum Podest der besten Spielerinnen konnte auch Chiara Schumann mit Runden von 86, 80 und 84 überzeugen und wurde – wir ahnen es schon - Vierte. Lara-Alessandra Aevermann „knallte“ zwar auch in der 2. Runde eine tolle 80 heraus, musste sich dann aber mit dem 6. Platz begnügen. Ida Neubecker folgte mit nur 2 Schlägen Unterschied knapp dahinter. Um die Leistungsstärke der Mädels muss uns also nicht bange werden.

Bei den AK 16 Jungen erspielte Moritz Rauser einen Platz unter den ersten 10: er wurde 9.. Der Erfolg ist umso höher zu bewerten, als dass er zahlreiche Spieler mit besseren Handicaps hinter sich ließ. So ein Turnier hat eben doch seine eigenen Gesetze. Die 77, die er in der 3. Runde spielte, war eine echte Top-Leistung!

Wir gratulieren allen Spielerinnen und Spielern zu ihren Turnierergebnissen. Ihr habt Euch in starken Teilnehmerfeldern gut behauptet und tolle Ergebnisse eingefahren. Macht weiter so!


(18.08.2018)    Ganz vorne - Neuhöfer Jugendliche auf dem Weg ins Challenge Tour-Finale

Noch einmal richtig Gas geben und die Teamwertung in der Challenge Tour2018 mit nach Hause nehmen – so lautete das Motto unserer jugendlichen Spielerinnen und Spieler beim letzten der 11 Spieltage. Die Motivation war umso größer, als an diesem Wochenende unsere erste Damen- und Herrenmannschaft um den Aufstieg in die 1. Bundesliga kämpften. So ging es am 18.08. in mehr als voller Mannschaftsstärke zur Anlage des Golfclubs in Groß-Zimmern.

Über den Tagessieg in der Königsklasse über 18 Loch vor den Teams des Zimmerner Golfclubs und des Golfclubs Bachgrund durften sich am Ende freuen: Chiara Hoffmann, Lukas Wieder, Luis Medau, Tim Nachtwey, Leonie Werner, Dominik Schenk, Nils Neubecker, Marvin Linn, Carla Jackisch, Shayn Golomb-Mandelkorn, Jakob Baas, Cecilia Errolat, Henry Schenk und Ida Neubecker.  

Mit 119 Punkten ging die Gesamtwertung vor dem Team aus Kiawah mit 95 Punkten ganz klar an die Neuhöfer Jugend. Zum Drittplazierten, dem Golfclub Bensheim (60 Punkte), klaffte auch schon ein ansehnliches Punkteloch.

180818 CT Zimmern 1

In der Konkurrenz der 9 Loch-Wertung gaben unsere Kinder noch mal alles. Leo Mindescu, Leif-Gorden Rottwilm und Mounia Addou erkämpften in minimalster Teambesetzung einen hervorragenden 2. Platz in der Tageswertung hinter dem Team des Gastgebers. Was diese Leistung bedeutet wird klar, wenn man auf den Viertplatzierten, den Golfclub Kiawah schaut, der mit immerhin 9 Spielerinnen und Spielern im Rennen war. Eine Top-Leistung unserer drei 9-Loch-Golfer. Da ist der vierte Platz in der Saison-Wertung ein bischen zu verschmerzen, zumal während der Saison viele unserer Kids, die anfangs noch die 9 Löcher gespielt hatten, auf Grund ihrer Leistungssteigerung in die 18-Loch Konkurrenz wechselten.

Nun darf man gespannt sein auf das große Tourfinale am 03.10.2018. Von den 6 Qualifikationsplätzen der Region Süd haben unsere Jugendlichen nicht weniger als 5 gesichert. Der 1. Platz und damit der Jahressieg in der Gruppe AK 16 ging an Shayn Golomb-Mandelkorn. Henry Schenk, Nils Neubecker, Tim Nachtwey und Lukas Weider werden ebenfalls unsere Farben beim Finale aller vier Regionen vertreten, welches wiederum im Zimmerner Golfclub stattfindet. Und an diesen Austragungsort haben unsere Youngsters nun wirklich die besten Erinnerungen.

180818 CT Zimmern 2180818 CT Zimmern 3


(28.07.2018)    Challenge-Teamwertung gesichert - Neuhöfer Kids siegen in Bachgrund

Die Challenge & First Drive Tour 2018 biegt nun langsam auf die Zielgerade ein. Am 28.07. fand im Golfclub Bachgrund die vorletzte Ausgabe der Challenge Tour statt.

Der Platz präsentierte sich trotz brütender Hitze und großer Trockenheit in einem sehr guten Zustand. Die Spielerinnen und Spieler trotzten tapfer und mit allerlei Hilfsmitteln wie in Wasser getränkten Handtüchern, Sonnenschirmen und viel Flüssigem den hohen Temperaturen. So wie die besten Amateure Europas, die zeitgleich ihren Champion bei der IAM auf dem Heimatplatz in Neuhof ausspielten.

In der Challenge 9-Loch Wettbewerb waren für den Golfclub Neuhof Mounia Addou, Leif-Gordon Rottwilm und Leo Mndescu am Start. Mounia schaffte mit 32 Netto-Punkten den Sprung aufs Podest (3. Platz), die beiden Jungen wurden geteilte 10.. Mit dem soliden Mannschaftsergebnis festigten die Neuhöfer Kids auch ihren zweiten Platz hinter der Konkurrenz aus Kiawah.

In der Challenge-Wertung 9 und 18 Loch spielten die Bachgrunder Jugendlichen, die insgesamt 20 Teilnehmer in den verschiedenen Konkurrenzen stellten, ihren Heimvorteil aus und sicherten sich jeweils den Mannschaftstagessieg.

In den Einzelwertungen über 18 Loch führte jedoch einmal mehr kein Weg an unseren Jugendgolfern vorbei. Im Brutto der Mädchen ging der Sieg mit einer starken 85er Runde an Ida Neubecker, dicht gefolgt von Leonie Werner auf Platz 2. Chiara Hoffmann sicherte den 4. Platz.

Das Brutto-Podest bei den Jungen war ganz in Neuhöfer Farben gekleidet. 1. Platz: Julian Weingardt, 2. Platz im Stechen: Nils Neubecker, 3. Platz im Stechen: Jacob Baas vor Henry Schenk, der mit seiner 86er Runde auch die Klasse A Netto gewinnen konnte.  Für weitere Platzierungen unter den ersten 10 im Brutto sorgten: Lukas Weider (6.) und Tim Nachtwey (10.). In der Netto B-Wertung verpasste Marvin Linn als 4. nur knapp das Siegertreppchen. Dafür darf er sich jetzt über ein verbessertes HCP von -33,5 freuen.

Mit dem 2. Platz in der Mannschaftswertung bauten die Neuhöfer ihren Vorsprung vor dem Team von Kiawah aus. Mit 108 Punkten sind sie vor dem letzten Spieltag nicht mehr einzuholen und damit vorzeitig „Saisonmeister“, wenn man sich einmal der Sprache der Fußballer bedienen möchte. Gut gemacht, Mädels und Jungs! Da gibt es was zu feiern!

180728 CT Bachgrund 2180728 CT Bachgrund 1

Podest? Können wir auch! Das machten unsere jüngsten Akteure in der First Drive-Konkurrenz schnell klar. In der AK 10-Wertung erspielte Viktoria Hüllenkremer den 2. Platz, Daniel Braun landete knapp hinter ihr auf dem geteilten 3. Platz.

Bevor es zum großen Tour-Finale geht, müssen unsere Youngsters noch zwei Mal ran, und zwar am 18.08. in Groß-Zimmern und am 08.09. in Darmstadt.

Wir drücken die Daumen für den Endspurt und freuen uns auf weitere tolle Ergebnisse.


(14.07.2018)    Die Handicaps purzeln weiter – Neuhöfer Jugendliche erfolgreich in Biblis

Nach dreiwöchiger Pause machte die Challenge & First Drive-Tour am 14.07. Station im Golfclub Biblis. In Fussball-Mannschaftsstärke waren unsere Kinder und Jugendlichen dort bei hochsommerlichen, fast wüstenartigen Temperaturen vertreten – und sorgten wieder einmal für die fast schon gewohnt exzellenten Ergebnisse.

Die Brutto-Wertung der Jungen ging mit einer überzeugenden 75er Runde an Julian Konstantin Nix, die ihm einen Handicap-Sprung auf -5,5 bescherte. Mit nur 4 Schlägen Rückstand wurde Shayn Golomb-Mandelkorn Dritter, was zeigt, wie eng es auf den Jugendturnieren zugeht und wie hoch die Leistungsdichte an der Spitze ist. Auch für ihn eine HCP-Unterspielung (jetzt – 8,7). Moritz Rauser verpasste als 4. nur knapp das Podest, den 6. Rang teilten sich Nils Neubecker, Luis Medau und Mika Hondelink.

Henry Schenk wurde in der Brutto-Wertung zwar „nur“ 16., knackte aber mit seinem Ergebnis die 20er HCP-Marke. Ab sofort teet er mit neuem HCP von -19,7 auf. Glückwunsch! 

Während Julian die Konkurrenz aus Kiawah auf den 2. Platz verweisen konnte, sah es bei den Mädchen in der Brutto-Wertung genau umgekehrt aus. Nur 4 Schläge fehlten Ida Neubecker am Ende zum Turniersieg. Im „final stretch“ der Runde legte sie auf den letzten 3 Löchern eine richtige Achterbahn-Fahrt hin: ein Par an der 16, ein Doppelbogey an der 17 und ein Birdie an der 18, während die direkte Konkurrentin sich schadlos hielt. Die HCP-Verbesserung auf nun -8,8 dürfte ein kleiner Trost ob des knapp verpassten Sieges sein. Carla Jackisch kam als Dritte auf das „Stockerl“, ihr neues HCP: -15,2. Die dritte im Bunde – Cecilia Errolat – belegt den 4. Platz.

180714 CT Biblis 1180714 CT Biblis 2

In der Mannschaftswertung stehen unsere  Jugendlichen weiterhin auf dem 1. Platz, mit 12 Punkten vor Kiawah.

In der First Drive-Konkurrenz gab es dieses Mal leider viele „Ferienausfälle“, so dass es am Ende für die Neuhöfer kein Mannschaftsergebnis gab. Dies hielt aber David Nejedl nicht davon ab in der AK 8-Wertung den 3. Platz einzufahren.

In zwei Wochen geht es dann schon weiter: am 28.07. ist der Golfclub Bachgrund Gastgeber der Challenge & First Drive-Tour. Und da sieht es mannschaftlich bei unseren Jüngsten sicher schon wieder besser aus.


(23.06.2018)   Erfolgreich in die Sommerferien – Neuhof Jugend glänzt in Seligenstadt

Zum Start in die Sommerferien konnten unsere Jugendlichen beim Challenge Tour-Turnier am 23.06. in Seligenstadt wieder einmal ihre mannschaftliche Stärke ausspielen.

Schon viele Male war in dieser Saison ein Neuhöfer Gesicht ganz oben auf dem Treppchen der 18-Loch Brutto-Konkurrenzen zu sehen. So auch an diesem Wochenende. Bei den Jungen holte sich Aaron Schneider mit einer 76er Runde den 1. Platz, gefolgt von Shayn Golomb-Mandelkorn, der ebenfalls eine 76 aufs Parkett bzw. Fairway legte. Dieses Ergebnis brachte ihm nicht nur den 2. Platz ein, sondern auch die Einstelligkeit, für die er wie kein anderer engagiert und trainingsfleißig gearbeitet hat. Kein Wunder, dass auch der Longest Drive mit 256 m an ihn ging. Herzlichen Glückwunsch! Den geteilten 3. Platz erspielte Julian Weingardt, der tags drauf in einer etwas anderen, aber nicht minder wichtigen Rolle, als Caddy bei der 1. Herrenmannschaft beim Bundesliga-Heimspieltag unterwegs war. Golfbegeisterung pur!

Unter den ersten 20 reihten sich außerdem ein: Moritz Rauser (5.), Lukas Wieder (11.), Jacob Baas (12.), Henry Schenk (16.) und Dominic Schenk (19.).

An ihre Erfolge der letzten Wochen konnte auch Leonie Werner bei den Mädchen anknüpfen. Sie hatte in der Brutto-Wertung mit einer 88 ganz klar die Nase vorne.

180623 CT Seligenstadt 2180623 CT Seligenstadt 1

Nach 8 von 11 gespielten Challenge Tour-Turnieren haben sich unsere Jungs und Mädels damit einen ansehnlichen Abstand in der Teamwertung zur Mannschaft aus Kiawah erarbeitet. Mit einem Vorsprung von 11 Punkten in der 18-Loch-Konkurrenz geht es dann am 14.07. im Golfclub Biblis in den Endspurt.

In der Netto-Einzelrangliste sind aktuell unter den 5 Plätzen, die am Ende der Saison für das Challenge Tour-Finale in Groß-Zimmern am 03.10. qualifiziert sind, 3 Neuhöfer Youngsters:  Shayn Golomb-Mandelkorn, Luis Medau und Tim Nachtwey. In bester Lauerstellung um einen der begehrten Plätze sind außerdem: Nils Neubecker und Henry Schenk.

Also: haut noch mal richtig rein bei den nächsten Turnieren. Wir drücken Euch die Daumen!


(09.06.2018)   7 auf einen Streich – Neuhöfer Kids bestimmen Leaderboard in Darmstadt

Kein Turnierwochenende auf der Challenge & First Drive-Tour vergeht, ohne dass wir von sensationellen Erfolgen und Spielergebnissen der Neuhöfer Youngsters berichten „müssten“. Den Platz des GC Darmstadt-Traisa, den Austragungsort des Turniers am 09.06.2018, nahmen unsere Jungs und Mädels sprichwörtlich auseinander.

Klar, dass damit auch das Leaderboard auf den vordersten Plätzen unseren Kindern und Jugendlichen gehörte. Insbesondere die „Jüngeren“ konnten sich in Szene setzen, denn die Wettbewerber aus dem eigenen Haus weilten derweil zu AK-Turnieren in Aschaffenburg und Sansenhof.

Mika Hondelink, der die Gesamtbrutto-Wertung der 18-Loch-Konkurrenz gewann, konnte sich gleich zwei Mal freuen: über den ungefährdeten Turniersieg und die Unterspielung von -10,2 auf -9,2. Herzlich Willkommen im Club der Einstelligen! Auf Platz 2 reihte sich Shayn Golomb-Mandelkorn ein. Er gewann zudem die Netto A-Wertung und kratzt mit seinem neuen HCP von -11,5 jetzt mächtig an der Einstelligkeit. Nils Neubecker wurde 3., Luis Medau, der sein frisch erspieltes einstelliges HCP souverän bestätigte, kam auf den 4. Platz, gefolgt von Lukas Weider (5.) und Henry Schenk (9.). Tim Nachtwey steuerte den 11. Platz bei, den 3. Platz in der Netto B-Wertung und eine HCP-Verbesserung. Sieben Platzierungen unter den ersten 11. Besser geht´s kaum!

180609 CT Darmstadt 1

180609 CT Darmstadt 2180609 CT Darmstadt 3

Als einziges Mädel am Start komplettierte Chiara Hoffmann mit einem starken 2. Platz in der Brutto-Wertung der Mädchen den Erfolg unserer Mannschaft.

Wir gratulieren herzlich zu dem tollen Teamergebnis und drücken die Daumen für das nächste Challenge-Turnier am 23.06. in Seligenstadt.


(02.06.2018)   Einstellig und ein Sprung ins kühle Nass

Perfekte Bedingungen, perfekte Einstellung und perfekte Ergebnisse. Anders kann man die Ausbeute unserer Kinder und Jugendlichen beim Challenge & First Drive Contest am 02.06.2018 auf der Anlage des Golfclubs Bensheim einfach nicht beschreiben. Aufmerksame Leser unserer News erinnern sich vielleicht an die Top-Ergebnisse, die unsere Mannschaft dort schon im Vorjahr erreicht hatte.

Alles war also angerichtet für eine Wiederholung, jeder unserer Spieler konnte nahezu sein bestes Golf abrufen: in der Brutto-Wertung der Jungen (18-Loch-Challenge) erreichte Aaron Schneider mit 74 Schlägen (3 unter Par) den hervorragenden 2. Platz, 3. wurde Luis Medau mit 77 Schlägen. Doch damit nicht genug. Mit Julian Weingardt (4.), Mika Hondelink (7.), Moritz Rauser (8.) und Shayn Golomb-Mandelkorn (9.) kamen vier weitere Neuhöfer Jungen unter die ersten 10. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Top-Resultat.

Bei den Mädchen war Ida Neubecker die einzige Neuhöferin in der 18-Loch-Konkurrenz. Sie holte den 2. Platz auf dem Podest der Brutto-Wertung.

Klar, dass damit auch die Netto-Wertungen fest in Neuhöfer Hand waren: in der Klasse A siegte Luis Medau vor Shayn Golomb-Mandelkorn. In der Klasse B erreichte Tim Nachtwey den 1. Platz, Jacob Baas wurde Dritter. Dominic Schenk und Henry Schenk rundeten das Ergebnis mit den Plätzen 6 und 7 ab. Alle fünf konnten zudem ihre HCPs verbessern.

Die Krönung für Ida Neubecker und Luis Medau war an diesem Turniertag aber sicherlich die Unterspielung und damit das Erreichen der Einstelligkeit. Ganz in der Manier von Profigolfern feierten sie ausgelassen mit einem (sanften) Sprung in einen der flachen und sauberen Teiche auf der Bensheimer Anlage. Herzlichen Glückwunsch!

180602 Challenge Bensheim 1180602 Challenge Bensheim 2180602 Challenge Bensheim 6

Auch unsere jüngsten Golfer wollten dem nicht nachstehen und zeigten wieder einmal hervorragende Ergebnisse in der First Drive-Konkurrenz: in der Klasse AK 8 erspielte David Nejedl den 3. Platz. Im AK 9-Wettbewerb wurde Henry Russel Vierter. Die AK 10 Kinder erreichten folgende tolle Platzierungen: Viktoria Hüllenkremer (1. Platz), Amina Addou (4.), Daniel Braun (5.), Tiziano Weidenhausen (8.) und Maximilian Emil Dracker (10.).

Da ist der Sprung auf die „große“ Tour nicht mehr weit.

180602 Challenge Bensheim 4180602 Challenge Bensheim 5180602 Challenge Bensheim 3


(12.05.2018)    Erfolgsserie der Neuhöfer Jugend reißt nicht ab

Nicht weniger als 7 Podestplätze fuhren unsere Jungen und Mädchen beim Challenge- und First Drive-Turnier am letzten Samstag (12.05.2018) im Golfclub Aschaffenburg ein. Sogar die Lokalmatadoren konnten ihren Heimvorteil nicht nutzen und hatten dem Neuhöfer Mannschaftserfolg nichts entgegenzusetzen.

In der 18-Loch-Challenge Konkurrenz belegte Luis Medau den 2. Brutto-Platz und war damit wieder einmal der gewohnte Garant für den Erfolg bei den Jungen. Die Mädchen setzten mit dem Sieg durch Julia Altmann und dem 2. Platz durch Ida Neubecker im Brutto noch eins drauf. In den Netto-Wertungen ging es ähnlich zu: das Podium in der Klasse A war fest in Neuhöfer Hand. Shayn Golomb-Mandelkorn wurde 1., gefolgt von Luis Medau und Julia Altmann. Unter die ersten 10 kamen außerdem: Jakob Baas (6.), Nils Neubecker (9.) und Ida Neubecker (10.). In der Netto B-Klasse erreichte Henry Schenk einen hervorragenden fünften Platz.

Die „Abräumerin“ des Tages war allerdings Ida Neubecker. Neben ihrem 2. Platz in der Brutto-Wertung der Mädchen entschied sie auch die Sonderwertungen Longest Drive und Nearest to the Pin für sich. Ein perfektes Wochenende für die junge Dame aus Neuhof.

Durch die sehr gute Mannschaftsleistung übernahm der GC Neuhof in der 18-Loch Challenge-Konkurrenz nach 4 Spieltagen erstmals die Tabellenführung mit 44 Punkten und lässt den GC Kiawah erst einmal hinter sich.

180512 FD Aschaffenburg 3

180512 FD Aschaffenburg 5180512 FD Aschaffenburg 4

Die Zahl 7 war irgendwie richtungsweisend an diesem Turnierwochenende, denn insgesamt 7 Kinder nahmen auch am First Drive-Turnier in Aschaffenburg teil. Und das überaus erfolgreich: im AK 8-Klassement erspielte David Nejedl den 1. Platz, im AK 9-Wettbewerb kam mit Henry Russell ebenfalls ein Neuhöfer auf das Podest (3. Platz). Bei den AK 10-Kindern traten an: Tiziano Weidenhausen (5.), Viktoria Hüllenkremer (10.), Amira Addou (11.) und Maximilian Emil Dracker (12.). Insgesamt belegt Neuhof damit den 2. Platz in der Mannschaftswertung mit 48 Punkten und ist damit Tabellenführer Kiawah dicht auf den Fersen.  

Herzlichen Glückwunsch zu diesen Erfolgen, und macht´ weiter so!


(05.05.2018)     Brutto-Erfolge für Carla Jackisch und Luis Medau in Sansenhof

Fest in Neuhöfer Hand schien am ersten Mai-Wochenende das Challenge-Turnier im GC Sansenhof zu sein. Ein wahres Ergebnis-Feuerwerk lieferten unsere Kinder und Jugendlichen  dort ab. Allen voran erspielten Carla Jackisch bei den Mädchen und Luis Medau bei den Jungen die Brutto-Siege in der 18-Loch-Konkurrenz. In der Netto-Wertung über alle Altersklassen sah die Liste der Neuhöfer Erfolge nicht weniger imposant aus:

2. Shayn Golomb-Mandelkorn

4. Dominic Schenk

6. Luis Medau

8. Chiara Hoffmann

10. Nils Neubecker

17. Carla Jackisch

19. Henry Schenk

22. Mathilda Kornemann

Die hervorragende Mannschaftsleistung ergab sich durch tolle Einzelerfolge, die bei 6 Spielerinnen und Spielern zum Teil in deutlichen Handicap-Verbesserungen resultierten. Man könnte geneigt sein anzunehmen, dass unsere Jugendlichen den Turnierplatz quasi auseinandernahmen.

Ein Super-Sprung gelang Dominic Schenk in der Netto-Klasse B mit einem 4. Platz und einem neuen HCP von -19,9 (vorher -22,7). Ebenfalls einen großen Sprung machte Chiara Hoffmann von -32,0 auf -27,5.. Wieder einmal zahlt sich der Trainingsfleiß aus. Ein herzliches Dankeschön auch an die Eltern und unsere Betreuer. Ihr seid das Rückgrat der Teams und macht durch Eure Unterstützung die vielen ausgezeichneten Ergebnisse erst möglich, die wir in dieser Saison schon verbuchen konnten.

180505 Sieger Sansenhof180505 Team Neuhof


(28.04.2018)      Kleine Golfer ganz groß beim First Drive in Seligenstadt

Am 28.04. hatten die jüngsten Golfer ihr First Drive-Turnier im Golfclub Seligenstadt ganz für sich allein. Wo sonst meistens auch 9- und 18-Loch-Runden der Challenge Tour stattfinden, waren unsere Youngsters quasi exklusiv unter sich, um ihre 9-Loch-Zählspiel-Runde zu spielen.

Fünf Kinder vertraten die Farben unseres Clubs und konnten mit ausgezeichneten Ergebnissen aufwarten. In der Klasse AK 8 errang David Nejedl den 4. Platz und verpasst knapp das Podium. Den Spung aufs Stockerl schaffte Tiziano Weidenhausen. Er wurde in der Klasse AK 10 Zweiter, vielleicht hatte er noch das gute Momentum seines Erfolges beim „Start of Season“-Turnier Mitte April genutzt. Auf dem geteilten 3. Platz landete Viktoria Hüllenkremer. Für sie war es – nach einem guten vierten Platz in Kiawah – die erste Podestplazierung der Saison. Das gute Mannschaftsergebnis komplettierten Amina Addou als Sechste und Daniel Braun als Neunter.

IMG 20180428 WA0012IMG 20180428 WA0008

IMG 20180428 WA0014

Trotz der kleinen Teamstärke konnten unsere Neuhöfer Kinder den 2. Platz in der Mannschaftswertung bei fünf teilnehmenden Clubs sichern. Aktuell sind dies nur drei Punkte hinter Spitzenreiter Kiawah. Das sollte doch ein Ansporn sein für die nächsten Frist Drive-Turniere in Sansenhof (05.05.) und Aschaffenburg (12.05.) sein ...


(14.04.2018)      Von Eintagsfliege keine Spur – Neuhof-Jugend erfolgreich in Kiawah

Gerade mal eine Woche nach dem überaus erfolgreichen Heimspiel-Auftakt schlugen unsere jugendlichen Spielerinnen und Spieler erneut zu. Beim Challenge & Frist Drive-Turniertag am 14.04. auf der Anlage des Golfclubs Kiawah in Riedstadt gingen viele der besten Platzierungen wieder an unsere Kinder und Jugendlichen.

In der Brutto-Wertung der 18-Loch-Konkurrenz der Jungen mussten die Neuhöfer die Lokalmatadoren denkbar knapp an sich vorbeiziehen lassen: Julian Weingardt wurde 3., knapp gefolgt von Mika Hondelink als 4.. Unter die ersten 10 kam auch Moritz Rauser als 6.. Bei den Mädchen kam mit nur einem Schlag Rückstand Chiara Schumann auf den zweiten Platz, Ida Neubecker wurde starke Dritte. Platzierungen unter den Top 10 schafften außerdem: Carla Jackisch (Platz 5), Julia Altmann (8) und Mathilda Kornemann (9).

IMG 20180414 WA0007IMG 20180414 WA0006

In der Netto B-Wertung ging der souveräne Sieg an Shayn Golomb-Mandelkorn. Er machte obendrein einen Super-Handicapsprung von -33,5 auf -27,0. Carla Jackisch wurde in dieser Konkurrenz Dritte und verbesserte ebenfalls ihr HCP. Nils Neudecker (jetzt unter der magischen 20er-Marke), Henry Schenk und Mathilda Kornemann machten den Deckel drauf und erreichten die Plätze 4 bis 6.

Im 9-Loch-Wettbewerb gingen unsere Jugendlichen dieses Mal leider leer aus, was die Podestplatzierungen betraf. Für die besten Platzierungen sorgten: Tim Nachtwey als 10., Marvin Linn als 13. und Sarah Martin als 17.. Sehen wir es einmal so: alle haben ihre Körner noch etwas aufgespart und werden bei nächster Gelegenheit wieder zuschlagen, oder? Mit 5 Youngsters waren wir dieses Mal in der First Drive-Konkurrenz vertreten. Mit zwei guten vierten Plätzen (David Nejedl, AK 8/ Viktoria Hüllenkremer, AK 10) ist sicher noch etwas Luft nach oben. Vielleicht schon beim nächsten Turnier am 28.04. in Seligenstadt …

IMG 20180414 WA0005IMG 20180414 WA0008

Es war ein sehr gelungener Golftag mit vielen guten Leistungen und einem runden Mannschaftsergebnis. Wo man nur hinsah, überall glückliche Gesichter, die mit der Sonne um die Wette strahlten. Jetzt heißt es, den Schwung mitnehmen in die nächsten Turniere, die schon bald auf der Agenda stehen …


(07.04.2018)      Doppeltes Triple für Neuhöfer Jugend beim Heimspiel

Welch´ein Saisonauftakt! Strahlender Sonnenschein und Frühlingstemperaturen. Mit 100 Teilnehmern war das Feld zum Start der HGV-Jugendturnierserie Challenge & First Drive Tour am 07.04. auf unserer Anlage in Neuhof.stark besetzt, allein 30 junge Golferinnen und Golfer vertraten die Farben des Golf-Clubs Neuhof.

Sowohl bei den Mädchen wie auch den Jungen ging der Dreifacherfolg in der Brutto-Wertung an die Neuhöfer. Aaron Schneider, Julian Konstantin Nix und Julian Weingardt belegten die Plätze 1 bis 3 bei den Jungen im 18-Loch-Turnier. Unter den ersten 10 landeten noch Simon Bruder, Nils Neubecker, Lukas Weider und Maximilian Henning. Die Mädchen taten es ihnen gleich: Nita Groth, Ida Neubecker und Julia Altmann machten das „Stockerl“ unter sich aus. Cecilia Errolat, Mathilda Kornemann und Carla Jackisch, die ihr Handicap verbessern konnte und dazu noch den Longest Drive der Mädchen gewann, sorgten für drei weitere Platzierungen unter den ersten 10 im Brutto. In der Netto B-Wertung waren mit Carla Jackisch, Lukas Weider und Henry Schenk ebenfalls drei Neuhöfer unter sich auf dem Podium.

Im 9-Loch-Wettbewerb ging es ähnlich erfolgreich zu: Leonard Kotthoff wurde hervorragender Zweiter, Marvin Linn wurde Dritter, beide konnten auch ihr Handicap verbessern. Unter den ersten 10 landete auch Tim Nachtwey als Fünfter. Die Sonderwertungen Longest Drive bei den Mädchen (Chiara Hoffmann) und Nearest to the Pin (Leonard Kotthoff) sicherte sich ebenfalls das Neuhöfer Jugendteam.

Doch damit nicht genug. Auch unsere Jüngsten glänzten mit Erfolgen. Den Heimvorteil konnten unsere Youngsters ganz klar für sich nutzen: Vin Kanisicak und David Nejedl wurden Erster und Zweiter in ihrer Konkurrenz, den 6. Platz belegte Henry Russell. Amira Addou wurde ebenfalls erste Siegerin in ihrer Altersklasse, David Braun kam als Dritter noch auf das Podium, und Viktoria Hüllenkremer und Leopold Haub komplettierten das tolle Ergebnis mit den Plätzen 6 und 9.

Toll gemacht, Jungs und Mädels. Macht weiter so!

IMG 20180407 WA0007IMG 20180407 WA0012

IMG 20180407 WA0009IMG 20180407 WA0008