2. AK 50: Neuhof siegt überraschend in Gernsheim

Nach dem zweiten Rang am ersten Spieltag im GC Odenwald hinter dem stark favorisierten Team vom GC Frankfurt, gelang nun auf dem Gelände des GC Gernsheim die unerwartete Revanche. Das auf vier Positionen im Vergleich zum ersten Spieltag neu besetzte Team hatte mit Otto Haller (31 Bruttopunkte) und Heinrich Baum (30 Bruttopunkte) die beiden besten Punktelieferanten von allen Teilnehmern am Start. Solide wie immer die Leistung von Michael Müller mit 25 Bruttopunkten und komplettiert wurde das Ergebnis durch jeweils 21, 20 und 19 Bruttopunkte von Heike Thomas, Georg Thomas und Klaus Pankotsch. Nach zwei Spieltagen teilt sich nun Neuhof mit Frankfurt die Führung in der Tabelle mit jeweils 7 Punkten vor den bereits deutlich abgeschlagenen Teams vom GC Odenwald bzw. Gernsheim mit jeweils 3 Punkten. Die beiden letzten Spieltage werden im Neuhof und in Frankfurt nun die Entscheidung über den Aufstieg bringen. Wir werden mit unserem Team an die Grenzen gehen.