Podestplatz bei HGV-Jugendmannschaftspokal in Marburg

Zum Finale um den HGV-Jugendmannschaftspokal ging es für unser Jugendteam am Wochenende 16./17.06.2018 ins mittelhessische Marburg. 7 Mannschaften hatten sich für die Endrunde qualifiziert und trafen bei besten Golfbedingungen in zwei Gruppen zunächst in Vorrundenspielen, dann im großen und kleinen Finale aufeinander.

Unsere Junioren kämpften in der Gruppe B gegen die Teams von Frankfurt, Weilrod und Altenstadt um den 1. Tabellenplatz und damit um den Einzug in das große Finale. Am Samstag konnten sich unsere Jungs und Mädels gegen Altenstadt klar mit 4:1 durchsetzen. Lediglich Moritz Rauser musste sich im Einzel gegen seinen Kontrahenten geschlagen geben. Dann ging es gegen Frankfurt, wo unser Team nach abgegebenem Vierer und dem ersten Einzel durch Nita Groth großartigen Mannschaftsgeist zeigte und eine fulminante Aufholjagd startete. Julian Weingardt, Aaron Schneider und Magdalena Rittmeister gewannen ihre Matches gegen zum Teil deutlich bessere Handicapper. Die Partie endete 3:2 für Neuhof.

Am Sonntag gab es in der Gruppenphase gegen Weilrod dasselbe Endergebnis, leider mit dem „schlechteren“ Ende für unser Team. Der Vierer mit Julian Konstantin Nix und das 2. Einzel mit Julian Weingardt konnten punkten.

Die Neuhöfer Jugendlichen standen damit knapp nach direktem Vergleich „nur“ auf dem 2. Tabellenplatz und trafen nun im Spiel um Platz 3 auf die Mannschaft von Hof Hausen. Die Partie ging eindeutig mit 4:1 zu unseren Gunsten aus. Julian Weingardt, der bisher alle Einzel gewonnen hatte, musste hier leider mit 2 auf den Kürzeren ziehen. Doch das macht gerade den Teamsport Golf aus. Wenn es bei einem Mitspieler vielleicht mal nicht so läuft, sind die anderen da und hauen es raus. Egal ob im Einzel, oder als Partner im Vierer.

Gemeinsam haben sich unsere Jugendlichen den 3. Platz beim diesjährigen Hessischen Mannschaftspokal erkämpft. „Verantwortlich“ für den Teamerfolg waren (Mädels first): Magdalena Rittmeister, Nita Groth, Lara-Alessandra Aevermann, Julian Konstantin Nix, Aaron Schneider, Simon Bruder, Moritz Rauser und Julian Weingardt. Und Carsten Kellner, der als Team Coach unermüdlich auf dem Platz unterwegs und zur Stelle war, wo er gebraucht wurde.

180617 Team Mannschaftspokal 2018 Marburg 2

Herzlichen Glückwunsch und macht weiter so! Ein großes Dankeschön an alle Betreuer, Eltern und Supporter, die unser Team nach Marburg begleitet haben.

Wer die Einzelergebnisse der Matches noch einmal nachlesen möchte, ist auf der Internet-Seite des HGV genau richtig …