Von Eintagsfliege keine Spur – Neuhof-Jugend erfolgreich in Kiawah

Gerade mal eine Woche nach dem überaus erfolgreichen Heimspiel-Auftakt schlugen unsere jugendlichen Spielerinnen und Spieler erneut zu. Beim Challenge & Frist Drive-Turniertag am 14.04. auf der Anlage des Golfclubs Kiawah in Riedstadt gingen viele der besten Platzierungen wieder an unsere Kinder und Jugendlichen.

In der Brutto-Wertung der 18-Loch-Konkurrenz der Jungen mussten die Neuhöfer die Lokalmatadoren denkbar knapp an sich vorbeiziehen lassen: Julian Weingardt wurde 3., knapp gefolgt von Mika Hondelink als 4.. Unter die ersten 10 kam auch Moritz Rauser als 6.. Bei den Mädchen kam mit nur einem Schlag Rückstand Chiara Schumann auf den zweiten Platz, Ida Neubecker wurde starke Dritte. Platzierungen unter den Top 10 schafften außerdem: Carla Jackisch (Platz 5), Julia Altmann (8) und Mathilda Kornemann (9).

IMG 20180414 WA0007IMG 20180414 WA0006

In der Netto B-Wertung ging der souveräne Sieg an Shayn Golomb-Mandelkorn. Er machte obendrein einen Super-Handicapsprung von -33,5 auf -27,0. Carla Jackisch wurde in dieser Konkurrenz Dritte und verbesserte ebenfalls ihr HCP. Nils Neudecker (jetzt unter der magischen 20er-Marke), Henry Schenk und Mathilda Kornemann machten den Deckel drauf und erreichten die Plätze 4 bis 6.

Im 9-Loch-Wettbewerb gingen unsere Jugendlichen dieses Mal leider leer aus, was die Podestplatzierungen betraf. Für die besten Platzierungen sorgten: Tim Nachtwey als 10., Marvin Linn als 13. und Sarah Martin als 17.. Sehen wir es einmal so: alle haben ihre Körner noch etwas aufgespart und werden bei nächster Gelegenheit wieder zuschlagen, oder? Mit 5 Youngsters waren wir dieses Mal in der First Drive-Konkurrenz vertreten. Mit zwei guten vierten Plätzen (David Nejedl, AK 8/ Viktoria Hüllenkremer, AK 10) ist sicher noch etwas Luft nach oben. Vielleicht schon beim nächsten Turnier am 28.04. in Seligenstadt …

IMG 20180414 WA0005IMG 20180414 WA0008

Es war ein sehr gelungener Golftag mit vielen guten Leistungen und einem runden Mannschaftsergebnis. Wo man nur hinsah, überall glückliche Gesichter, die mit der Sonne um die Wette strahlten. Jetzt heißt es, den Schwung mitnehmen in die nächsten Turniere, die schon bald auf der Agenda stehen …