Erfolg auf der ganzen Linie - AK 16 Mädchen qualifizieren sich für die nationale Ausscheidung

Unter Führung von Captain Linn Weber konnten unsere Spielerinnen Chiara Schumann, Magdalena Rittmeister und Lara-Alessandra Aevermann zusammen mit Nita Groth und Cecilia Errolat (Ersatz) am 25.05. im GC Westerwald das Qualifikationsturnier der Region 4 (Hessen, Saarland, Rheinland-Pfalz) für die deutschen Jugend Mannschaftsmeisterschaften als Zweite der Altersklasse AK 16 abschließen.

Bereits bei den HGV Jugendmeisterschaften der AK 14/16 am 20./21.05. im GC BadVilbel machten unsere Mädels auf sich aufmerksam. In der Altersklasse AK 16 belegte Chiara Schumann den 5. Platz, Lara-Alessandra Aevermann folgte knapp dahinter auf dem 6. Platz. Etwas Pech hatte Magdalena Rittmeister, die nach 18  von 54 Loch noch aussichtsreich auf dem 7. Platz gelegen hatte, dann aber die noch ausstehenden zwei Runden verletzungsbedingt nicht mehr absolvieren konnte.

Weitere Teilnehmer des GC Neuhof waren: AK 14 Franziska Höfer, die nach einer Runde mit 97 Schläger leider am Cut scheiterte. Bei den Jungen der Altersklasse AK 16 kam Julian Weingardt in einem starken Teilnehmerfeld auf den 14. Platz.

Doch damit nicht genug: am letzten Wochenende 17./18.06. haben unsere drei AK 16 Mädchen im 1. GC Westpfalz dann die Qualifikation zur Nationalen Ausscheidung eingefahren. Dieses Turnier wird vom 14. bis 16.07. über drei Runden (Zählspiel) im Golfpark Schloß Wilkendorf (bei Berlin) ausgetragen.

Wieder einmal zahlte sich die Beständigkeit und die ausgeglichene Leistung der Spielerinnen aus: Chiara Schumann überzeugte mit Runden von 77, 75 und 73 (+12), Lara-Alessandra Aevermann brachte eine 70, 79 und 77 (+13) ins Clubhaus und Magdalena Rittmeister komplettierte das tolle Ergebnis mit Runden von 77, 77 und 78 (+19).

ak 16 1

Insgesamt traten an diesem Wochenende 8 Mädchen und Jungen unseres Clubs in den verschiedenen Altersklassen an, um sich für die nächste Runde der Deutschen Meisterschaft zu qualifizieren. Es wurden gute Ergebnisse gespielt, auch wenn es am Ende nicht ganz für die Folgerunde reichte:

AK 14 Mädchen: Franziska Höfer: 107, 107 (+70)

AK 16 Jungen: Julian Weingardt: 78, 79, 76 (+17)

AK 18 Jungen: Aaron Schneider: 77, 87, 73 (+21), Simon Bruder: 76, 81, 80 (+21), Julian Nix: 81, 75, 87 (+27)

Herzlichen Glückwunsch zu den gezeigten Leistungen. Ihr habt einen guten Job gemacht, weiter so! Und für die finale Runde in Berlin wünschen wir unseren Mädels alles Gute und viel Erfolg!