Platzordnung


Wir möchten jeden Spieler darum bitten, folgende Regeln zu beachten:

  1. Die maximal zulässige Gesamtspielerzahl pro Flight beträgt 4 Spieler.
  2. Bitte verhalten Sie sich jederzeit diszipliniert und lassen dabei Sicherheit, Höflichkeit und Sportsgeist erkennen.
  3. Probeschwünge machen Sie bitte neben dem Abschlag und den Golfwagen.
  4. Ziehen Sie nicht über den Abschlag.
  5. Legen Sie Rasenstücke nach jedem Schlag zurück und drücken sie an.
  6. Lassen Sie keine abgebrochenen Tees, Zigarettenkippen und Abfall auf dem Platz liegen, sondern werfen Sie diese Gegenstände bitte in die vorgesehene Behälter in den grünen Teeboxen.
  7. Bitte ebnen Sie Bunkerspuren nach dem Schlag mit dem Rechen sauber ein.
  8. Bessern Sie Einschlaglöcher generell auf den Grüns sorgfältig aus.
  9. Vor dem Einlochen nehmen Sie bitte die Fahne aus dem Loch.
  10. Spielen Sie auf der Runde prinzipiell nur mit einem Ball. Ausnahme: provisorischer Ball nach Regel 27-2
  11. Ziehen Sie Ihren Golfwagen nicht zwischen Bunker und Grün durch.
  12. Tragen Sie in den Monaten von Mai bis einschließlich September ausschließlich Softspikes.
  13. Betreten Sie nicht die Schilfzonen.
  14. Lassen Sie unbedingt die Stromzäune stehen.
  15. Entwenden Sie keine Driving Range-Bälle von der Range und spielen diese auf dem Platz. Dieses Vergehen wird mit Platzsperre bestraft.
  16. Die Pause an der Verpflegungshütte sollte nicht länger als 5 Minuten für einen Zwischenstopp bzw. für den Besuch der Toilette dauern. Sollte der nachfolgende Flight in Sichtweite kommen, ist Zeit zum Weiterspielen. Bei Nichteinhaltung des Spielrhythmus verliert der langsamere Vorderflight sein Spielrecht für die weitere Runde und muss den nächsten Flight durchlassen.


Zusätzlicher Hinweis zur Platzpflege

  • Die Golfanlage ist jeden Tag geöffnet. Aus diesem Grund ist es notwendig Reparaturen und Platzpflege während der Spielzeit vorzunehmen. Wir bitten um ihr Verständnis für evt. Unannehmlichkeiten, die während des Spiels auftreten können.


Den Anweisungen des Coursemarshalls sind unbedingt Folge zu leisten!

Gerd Petermann-Casanova (Clubmanager), Mai 2015