Presseinformationen

Marie-Theres Liehs AK 30 Hessenmeisterin

Vierter Titel in Folge für Kapitänin der Neuhöfer Bundesliga-Damen

Bei den Meisterschaften des Hessischen Golfverbands bei den Damen und den Herren in den Altersklassen AK 30, AK 50 und AK 65 konnten die Spielerinnen und Spieler des Golf-Club Neuhof mit Top-Platzierungen überzeugen. Auf der Anlage des Golf Club Hanau-Wilhemsbad kamen am Wochenende 144 Golferinnen und Golfer aus den hessischen Clubs zusammen, um über zwei Runden ihre jeweiligen Meister auszuspielen. 

Bei den Damen der AK 30 führte wie schon 2016, 2017 und 2018 auch in diesem Jahr bei der Titelvergabe kein Weg an Marie-Theres Liehs vorbei. Die Neuhöferin verteidigte ihren Titel mit einem Gesamtergebnis von 156 Schlägen knapp vor Lea Bolz aus Frankfurt (157 Schläge). Mit Katja Scheffler als fünfter (166 Schläge) und Julia Kerz auf Platz sechs (172 Schläge) lagen gleich drei Neuhöferinnen auf den vorderen Rängen.

2019 AK30Damen

Katharina Latzel, Marie-Theres Liehs, Lea Bolz

Fotocredit: HGV / Dieter Hoffmann

Anja Lundberg Vize-Meisterin der AK 50 Damen

Einen großartigen zweiten Platz konnte Anja Lundberg feiern. Weniger als die 153 Schläge der Golfern aus Dreieich brauchte lediglich die Siegerin Stephanie Kiefer aus Kronberg, die allerdings mit 145 Schlägen auch eins unter par blieb. Auch in dieser Altersklasse dominierten die Neuhöferinnen die Top Ten: mit Sabine Zipf als Dritte (157 Schläge), auf Rang fünf Britta Schneider (160 Schläge) und der neunten Silvia Schulz (170 Schläge). Heike Thomas wurde mit 176 Schlägen 14.

2019 AK50Damen

Anja Lundberg, Stephanie Kiefer, Sabine Zipf

Fotocredit: HGV / Dieter Hoffmann

Herren AK 30 und AK50

Einziger Neuhöfer in der Altersklasse AK 30 war Marco Ullmann. Er beendete die beiden Runden in Hanau auf Platz 23 (167 Schläge). Für die AK 50 Herren aus Neuhof am Start waren Dirk Heyen, der 12. wurde (159 Schläge) und Matthias Schulz auf Platz 15 mit einem Schlag mehr.

AK 65 Herren

Nur um drei Schläge schlechter als der Hessen-Meister der AK 65, Timothy Carey aus Hanau, war der Neuhöfer Dr. Gutmann Habig auf Platz drei (166 Schläge). 10. wurde sein Mannschaftskollege Karl-Heinz Wunderlich (173 Schläge).

2019 AK65Herren

Günter Hirsch, Timothy Carey, Dr. Gutmann Habig

Fotocredit: HGV / Dieter Hoffmann

Samy Bahgat