Allgemein

Beide AK50 Damen-Teams erfolgreich: Jahresziele wurden schon erreicht

1.Mannschaft ist vorzeitig Hessenmeister

5ba11358 1cf3 40be a82e 994ccf741692

Es war zwar ein sehr windiger Spieltag, doch die Spielerinnen der 1. AK50 Damen ließen sich davon im Spessart nicht beeindrucken. Sie lieferten ein geschlossen gutes Mannschaftsergebnis und siegten mit 20 Schlägen Abstand vor dem Zweitplatzierten Frankfurt. Da Spessart erstaunlicherweise auf dem Heimatplatz nur den 3. Platz erzielte, konnte sich Neuhof noch vor dem letzten Spieltag den Hessenmeistertitel uneinholbar sichern. Besonders erwähnenswert waren die Ergebnisse von Eva Fünfstück und Heike Thomas, die sich jeweils um zwei Schläge unterspielen konnten, sowie von Dr. Bibiane Hudek, die als neues Mannschaftsmitglied ihr erstes Spiel bestritt und dabei ihre Hcp-Vorgabe halten konnte.

Die Einzelergebnisse im Zählspiel: Heike Thomas (80), Sabine Zipf (81), Eva Fünfstück (82), Andrea Kunac (88), Dr. Bibiane Hudek (89), Daniela Reichel (92)

2. Mannschaft steigt  auf

83861082 fb97 44b4 8f23 cb479b9b0a73

Die 2. Mannschaft hatte bei ihrem letzten Ligaspiel nicht nur mit Wind, sondern auch noch mit dem sehr hügeligen Platz in Winnerod zu kämpfen, war aber genauso erfolgreich. Die Spielerinnen siegten mit neun Bruttopunkten Abstand zum Zweitplatzierten Winnerod und sicherten sich damit den Aufstieg in die 4. Liga. Auch hier sorgte ein kompakt gutes Mannschaftsergebnis für diesen Erfolg. Bemerkenswert war hier noch das gute Ergebnis von Katja Schenk, die in ihrem allerersten Spieleinsatz nicht nur mit den schwierigen Wetterbedingungen, sondern auch noch mit ihrem Trolley zu kämpfen hatte, den sie aufgrund einer defekten Batterie über alle Hügel schieben musste.

Die Einzelergebnisse nach Bruttopunkten: Gabriele Hermansson (18), Katja Schenk (17), Rosika Oberhofer (15), Elke Zollweg (14), Bettina Kröning (11), Ariane Pohl (9).

Beide Jahresziele – Hessenmeister bzw. Aufstieg - wurden erreicht. Mehr kann man sich als Kapitänin nicht wünschen. Ein großes Dankeschön an alle Teammitglieder.

Heike Thomas
(Kapitänin)